Wir suchen ein Zuhause

Sie möchten einem Tier ein Zuhause geben oder einem Tier bis zu seiner endgültigen Vermittlung einen Pflegeplatz anbieten, dann wenden Sie sich bitte an Anja Szczypiorski: tiervermittlung@pau.care. Wir setzen uns dann persönlich mit Ihnen in Verbindung.


Viktor

 

Viktor wurde im Februar 2014 geboren und misst eine Schulterhöhe von 53cm. Er kam als Welpe zusammen mit seinen Geschwistern ins Tierheim Beius. Sie wurden dort total abgemagert und von Parasiten übersät im Wald ausgesetzt. Seine Geschwister konnten alle vermittelt werden - Viktor ist noch immer dort und wartet sehnsüchtig auf die Chance ein liebevolles und warmes Zuhause zu finden. Letztes Jahr (2018) ist er nach Sisterea umgesiedelt und wartet dort auf seine Menschen. 

 

Viktor ist sehr freundlich, aufgeschlossen und verschmust. Er ist lebensfreudig und munter. Er ist treu, anhänglich und hat viel Energie, welche mit viel Bewegung und Beschäftigung abgefangen werden sollte. Viktor kommt im Tierheim mit allen Hunden gut aus und spielt liebend gerne mit seinen Artgenossen.

 

Viktor sieht auf den ersten Blick sehr unscheinbar und nach einem typischen „Straßenhund-Mix“ aus – aber er wickelt durch seine offene und nette Art jeden Menschen in seiner Nähe um den Finger.

Er fordert viel Nähe und Zuwendung ein, welche im alltäglichen Leben im Tierheim wegen der vielen Hunden zu kurz kommen, sodass Viktor die ein oder anderen einsamen Tage verkraften muss.

Er eignet sich ideal als Familienhund und wäre sowohl als Einzel- als auch Zweithund sehr glücklich.



Martin

 

Martin wurde im Oktober 2018 geboren und hat eine Schulterhöhe von 50 cm. Er lebte als Straßenhund in Sanmartin in der Nähe von Oradea. Es ist uns nicht bekannt, ob er schonmal ein zu Hause hatte oder ob er auf der Straße aufgewachsen ist. Martin kam zum Kastrieren ins Tierheim und sicherte sich durch sein charmantes und freundliches Auftreten einen Platz.

 

Der witzige und sportliche junge Rüde ist aufegschlossen, menschenbezogen und immer gut drauf. Er ist aktiv, munter, verspielt und liebt seine Artgenossen.

Martin ist sensibel und braucht viel Aufmerksameit und Zuwendung. Er ist auch neugierig und möchte viel erleben. Martin ist ein klarer Fall von „etwas härtere Schale – samt weicher Kern“. Nach außen präsentiert er sich als selbstbewussten Entertainer- innen ist er eine weiche und sehr liebesbedürftige Hundeseele.

 

Er eignet sich als Familienhund und sucht Menschen, die viel Zeit und Geduld für ihn und seine Erziehung investieren wollen. Da wir nicht wissen, ob er jemals in einer Wohnung gelebt hat, ist es wichtig, dass seine neue Familie gewillt ist, diesen Schritt, der steinig sein kann aber nicht muss, mit Martin zu gehen.

 

Als aktiver Hund braucht auch er viel Beschäftigung und Bewegung. Der Besuch einer Hundeschule würde ihm viel Spaß machen.

 

 



Brutus

 

Brutus wurde im März 2019 geboren und hat eine Schulterhöhe von 56 cm. Der mittlerweile liebevolle Riese wurde zusammen mit seiner Schwester Alma neben dem Tierheim von Sisterea ausgesetzt. Sie waren noch sehr klein, ausgemagert, voll mit Parasiten und in einem sehr schlechten Zustand. Durch liebevolle Hände konnten sie aufgepäppelt werden und zu großen und gesunden Junghunden heranwachsen.

 

Brutus ist lieb, aufgeschlossen und lebensfreudig. Er liebt sowohl die Menschen, die ihn umgeben, als auch seine Artgenossen sehr. Er ist lustig, munter und verspielt. Der große Junge liebt es beschäftigt zu werden, er lernt schnell und verfügt über eine gute Auffassungsgabe. Der Besuch einer Hundeschule ist bei einem Hund dieser Größe notwendig und würde ihm viel Spaß machen.

 

Brutus ist der idealer Familienhund und kann gerne auch zu kleinen Kindern vermittelt werden. Er soll aber genug Aufmerksamkeit, Zuwendung und Bewegungsmöglichkeiten bekommen. Als Junghund benötigt er eine liebevolle aber dennoch führende Hand, die ihn durch sein Leben leitet.

 



Alma

 

Alma wurde im März 2019 geboren und hat eine Schulterhöhe von 52cm. Sie wurde zusammen mit ihrem Bruder Brutus neben dem Tierheim in Sisterea ausgesetzt.


Alma ist eine nette, sympathische und niedliche junge Dame. Si wie ihr Bruder ist sie lieb, aufgeschlossen und lebensfreudig. Sie ähneln sich im Wesen sehr.

 

Alma ist die ideale Familienhündin und kann gerne auch zu kleinen Kindern vermittelt werden. Sie benötigt, wie jeder Junghund, ausreichend Aufmerksamkeit, Zuwendung und Bewegungsmöglichkeiten. Ein Besuch in der Hundeschule wäre bei Alma ebenfalls sehr ratsam und würde für die extrovertierte Hündin einen enormen Spaß darstellen.



Gandalf

 

Gandalf wurde im August 2018 geboren und misst eine Schulterhöhe von 58cm.
Der Rüde wurde im Alter von 6 Monaten auf der Straße aufgefunden und in das Open Shelter gebracht. Einige zeit später fand er ein Zuhause in Sisterea. Doch auch diesmal war das Glück nicht auf Gandalfs Seite. Nur nach ein paar Monaten brachte ihn seine Familie zurück, weil sie mit den Aufgaben, die ein Junghund mit sich bringt, überfordert waren.

Gandalf ist ganz Junghund-typisch äußerst verspielt und aktiv. Aus seinen verschmitzten Äuglein kann man lesen, dass er viel Aufmerksameit und Beschäftigung benötigt. Das hat er bei seiner ersten Familie nicht bekommen und ist dort leider nicht in den Genuss von Erziehung gekommen.
Gandalf ist sehr freundlich und aufgeschlossen. Er sehnt sich nach Menschen, ist verschmust und kuschelt gern. Er kommt mit den anderen Hunden gut aus und spielt mit ihnen, auf eine sehr zarte Art und Weise.
Der hübsche, große und verschmitzte Hundemann ist sensibel, anhänglich und mit jedem verträglich, der ideale Familienhund.



Astra

 

Astra wurde im Februar 2017 geboren und misst eine Schulterhöhe von ca. 50cm. Sie lebte auf der Straße in Beius und wurde 2018 in das Open Shelter gebracht, wo Sie nun auf ein neues zu Hause wartet.

 

Astra hat ein gemütliches und sehr ausgeglichenes Wesen. Sie ist ruhig, bescheiden und sehr verträglich mit Mensch und Hund.  Astra geht jedem Streit aus dem Weg und strahlt eine verspielte und liebevolle Ruhe aus. Die Hündin ist ihrem Alter entsprechend verpielt. Sie geht sehr gerne ins Wasser und mag zu schwimmen. Astra ist bestrebt den Menschen, die Sie umgeben, zu gefallen und zeigt eine schöne Leinenführigkeit.
Astra eignet sich als Familienhund aber auch als treue Begleiterin für ältere Menschen, die gerne in Bewegung bleiben.



Raffa

 

Raffa wurde im März 2018 geboren und misst eine Schulterhöhe von 55cm. Der süße Strubbel wurde im Dezember 2018, im Alter von 9 Monaten, von seinen Besitzern in ein städtisches Tierheim gebracht. Als Sie aus dem süßen Welpenalter raus war, hatte ihre Familie das Interesse an ihr verloren. Doch auch Raffa bekam eine zweite Chance und wurde in das Open Shelter geholt. Der Anfang einer spannenden Reise in ein liebevolles zu Hause.

 

Raffa ist sehr freundlich und anhänglich. Sie ist munter, verspielt und lustig. Sie verträgt sich super mit den anderen Hunden und spielt sehr gerne mit ihren Artgenossen. Sie ist menschenbezogen und sehr verträglich. Ihrem Junghundalter entprechend ist sie sehr aktiv und braucht viel Bewegung, Beschäftigung und Aufmerksamtkeit. Auch Raffa ist auf der Suche nach ihrer Für-Immer- Familie, die ihr das Hunde ABC beibringt.
Die hübsche Hündin eignet sich auch als Familienhund.



Alida

 

Alida wurde im Mai 2018 geboren und misst eine Schulterhöhe von 50cm. Das lebensfrohe Hundemädchen lebte auf der Straße und wurde im Mai 2019 von Hundefängern gefangen und in ein städtisches Tierheim gebracht. Dieser schreckliche Ort sollte jedoch nicht ihre Endstation sein. Glücklicherweise konnte Alida gerettet und ins Open Shelter gebracht werden, wo sie nun in Sicherheit ist und das große Rudel positiv aufmischt.

 

Alida ist eine sehr aufgeschlossene, anhängliche und menschenbezogene Hündin, weshalb Sie sich nach ihrem eigenen zu Hause mit ihren eigenen und liebevollen Menschen sehnt. Darüber Hinaus ist Sie sehr dankbar und genießt jede noch so kleine Aufmerksamkeit. Entsprechende ihrem Junghundalter ist Alida äußerst aktiv, verspielt, lustig und unternehmensfreudig. Da Sie nur das Leben im Open Shelter kennt, sucht Sie Menschen, die gewillt sind, ihr das Hunde ABC voller Geduld und Liebe beizubringen. Die Hündin ist sehr clever und lernwillig, was die Erziehung sehr angenehm beeinflussen wird. Alida eignet sich super als Familienhund.



Delia

 

Delia ist eine 5 jährige, kastrierte, ca.55-60cm hohe, Mischlings (Labrador/ Schäferhund) Hündin aus Rumänien. Ende November 2018 hat sie es aus dem Tierheim geschafft. In Deutschland angekommen ging Ihre Odyssee weiter. So wurde sie von einem Pflegeplatz auf den anderen verschoben.

Das hat sie derart verunsicher und verängstigt, dass sie aus der Angst gebissen hat.

 

Daraufhin nahm eine tolle Hunde erfahrene Pflegestelle Delia auf. Mit dem ihr entgegengebrachten Verstand und Verständnis hat Delia den nötigen Raum bekommen, um in Ruhe anzukommen. Sie hat seit dem ersten Angstbiss kein weiteres Mal versucht zu beißen.

Auf dem Hof in der Nähe von Osnabrück lebt sie viel draußen mit drei weiteren Hunden. 

 

Mittlerweile ist Delia eine ruhige und entspannte Hündin, die es sich zur Aufgabe macht, den Menschen an ihrer Seite zu beschützen und zu lieben. Noch ist sie sehr unsicher, daher ist viel Geduld und Hundeerfahrung gefragt!

Delia ist stubenrein, bleibt problemlos alleine und läuft mittlerweile gut an der Leine. Andere Hunde sind für sie kein Problem, solange sie nicht bedrängt wird. Autofahren ist für Delia noch aufregend, aber das lernt sie momentan. 

 

Delia hat mit Männern schlechte Erfahrung gemacht daher suchen wir für sie insbesondere ein Frauchen oder aber eine hundeerfahrenes Familie.  Für eine Familie mit kleinen Kindern ist Delia nicht geeignet. Auch ein Zuhause zusammen mit einem zweiten oder sogar dritten Hund wäre sehr schön für Delia. Delia sucht jemanden, der ihr die nötige Sicherheit und Vertrauen vermittelt. 



Harley

 

Harley wurde im Februar 2018 geboren und misst heute eine Schulterhöhe von 42cm.

 

Er wurde Mitte Juli im Tierheim über den Zaun geworfen. Der neue Fremdling wurde von den anderen Hunden verjagt und musste deshalb in einem großen und sicheren Zwinger untergebracht werden. Mittlerweile hat er sich gut eingelebt und wartet auf seine neue Familie.  Durch die anfänglich schlechte Erfahrung mit seinen Artgenossen benötigte es etwas Zeit bis Harley Vertrauen zu den anderen Hunden aufbauen konnte. Nun kommt er mit ihnen sehr gut aus und wäre sogar als Zweithund sehr glücklich.

 

Harley ist ein niedlicher, netter und sehr zutraulicher kleiner Mann. Er mag Menschen und zeigt sich immer offen und freundlich. Als Junghund ist er sehr verspielt und aufgeweckt. Harley ist clever und neugierig - er möchte die Welt kennen lernen, viel erleben, lieben und geliebt werden.

 

Der verspielte und extrovertierte kleine Racker eignet sich als Familienhund - er zeigt sich sozial, lustig und lieb. Aber wie jeder Junghund braucht er klare Regeln und eine liebevolle Erziehung, die ihn durch seine Sturm- und Drangphase führen.



Maide

 

Maide lebt schon seit vielen Jahren im Tierheim. Die mittlerweile etwa 8 Jahre alte und ungefähr 50 cm große Hündin ist freundlich, lieb und sehr intelligent.

 

Menschen steht sie total offen gegenüber, genießt die Momente der Aufmerksamkeit und jede streichelnde Hand. Auch mit den anderen Hunden hat sie keine Probleme und versteht sich prima im Rudel.

 

Maide hat die Hoffnung nicht aufgegeben und sucht weiter nach einem liebevollen Zuhause, das ihr ein warmes Körbchen anbieten kann.



Toby

 

Toby ist Anfang 2014 geboren und ca. 50 cm gross.

 

Er kam als Welpe ins Tierheim und war lange Zeit zurückhaltend. Toby hat ein ganz besonders liebes Wesen und kommt mit allen Hunden gut aus. Er freut sich jetzt auf Menschen und kommt fröhlich angerannt wenn Besuch da ist.

 

Toby ist sehr unkompliziert und mit allen verträglich. Er sucht ein Zuhause wo er mit Geduld und Verständnis erzogen werden kann, gerne auch mit Kinder.



Daphne

 

Daphne wurde im Februar 2019 geboren und misst eine Schulterhöhe von 38 cm. Die junge Hündin wurde in einer Kartonbox vor dem Tierheim Beius ausgesetzt. Sie war damals erst 2 Monate alt. Sie ist im Tierheim aufgewachsen und wartet dort auf ihe Menschen.

 

Daphne ist ein richtiger Goldschatz. Die hübsche kleine Dame liebt Menschen über alles und bekommt nicht genug von Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Sie ist offen und nett, liebt schmusen und kuscheln und folgt ihren Menschen im Open Shelter auf Schritt und Tritt - eine treue kleine Seele!

 

Daphne versteht sich super mit ihren Artgenossen und spielt immer sehr ausgiebig mit ihren Kumpels - bis sie einen ihrer vertrauten Menschen sieht, ab diesem Moment ist der Mensch ihr Nummer 1. Deshalb wäre sie als Einzelhund äußerst zufrieden.

 

Ganz junghundtypisch ist die kleine Maus munter, verspielt und benötigt viel Bewegung und viel Beschäftigung.

 

Daphne eignet sich als Familienhund und sucht ein zu Hause, welches ihr das Gefühl gibt ein kleiner Mittelpunkt zu sein. Gerade lernt sie das Laufen an der Leine und freut sich auf all die weiteren Dinge des Hunde-ABCs.



Motzok

 

Nachdem es das Schicksal mit heute fünfjährigen Motzok nicht sonderlich gut meinte und er von einem Auto erfasst wurde, musste er operiert werden und wurde anschließend wieder auf der Straße ausgesetzt. Dort lebte der ca. 50 cm große Rüde zusammen mit zwei Hundefreunden auf den Straßen von Oradea. Eigentlich wurden die drei von den Leuten gemocht und immer wieder mit Futter versorgt, bis sich einige dann doch beschwerten, so dass von den Hundefängern in Gefangenschaft genommen wurden. Man bat darum, sie dort rauszuholen, weil sie eben so ein freundliches und liebevolles Gemüt haben. Seitdem lebt Motzok im offenen Tierheim. 

 

Leider humpelt er aufgrund des Autounfalls etwas, was ihn aber nicht von seiner großen Bewegungs- und Lebensfreude abhält. Er ist einfach ein ganz toller Hund mit einem freundlichen und friedlichen Charakter, dem es von Herzen zu wünschen ist, dass er endlich ein Plätzchen für sich findet.

 

Er ist ausgeglichen gegenüber anderen Hunden und kann sich problemlos integrieren. Ein wirklicher Traumhund, der eine liebe Familie sucht.




Bilbo

 

Bilbo wurde im März 2016 geboren und hat eine Schulterhöhe von 50 cm. ist freundlich, fröhlich und hat immer gute Laune. Er ist freundlich, fröhlich und hat immer gute Laune, liebt Menschen sehr und kommt gut mit den anderen Hunden aus. Bilbo freut sich über Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten.
Bilbo sucht eine aktive und junge Familie. Er ist bewegungsfreudig und hätte bestimmt an sportlichen Aktivitäten Spaß. Das Energiepaket Bilbo wird als neugierig und intelligent beschrieben und verfügt über eine schnelle Auffassungsgabe.

 

Da er bisher noch kein Zuhause hatte, muss er erstmal lernen, was es bedeutet, seine eigenen und sicheren vier Wände zu haben. Bilbo ist aber sehr bestrebt, den Menschen, die ihn umgeben zu gefallen, sodass er sich sicherlich schnell einleben wird.

Seine Geschichte: Bilbo lebte gemeinsam mit Simi als Straßenhund auf einem Firmengelände in der Nähe von Oradea. Weil die Hunde nicht kastriert waren, wuchs ihre Zahl und sie begannen das Grundstück zu verteidigen.



Lola

 

Die Hündin Lola - geboren Anfang 2016 - hat eine Schulterhöhe von 50 cm. Sie kam mit ihren Welpen ins Tierheim Oradea, bis dahin hat sie auf der Straße in Rumänien gelebt.

 

Lola wird als angenehm, freundlich und verträglich mit anderen Hunden beschrieben. Trotz ihrer ruhigen Natur ist Lola ein Junghund mit Bedürfnissen. Ihre zukünftige Familie sollte aktiv und geduldig sein und ihr mit leitender Hand und Erziehung den Weg durch die Pubertät weisen können.



Tessa

 

Tessa wurde im Mai 2013 geboren und misst eine Schulterhöhe von 53 cm. Ihre Besitzerin ist verstorben und hinterließ niemanden, der sich weiter um Tessa kümmern konnte. Nachbarn haben sie in das Open Shelter gebracht, wo sie jetzt seit 3 Jahren lebt.

 

Tessa´s Charakter zeichnet sich durch ein liebes, ruhiges und freundliches Wesen aus. Die Hündin lebt nach ihrem ganz eigenen friedvollen Motto: kein Streit suchen und jedem Streit aus dem Weg gehen.

 

Sie sucht ein gemütliches, ruhiges Zuhause bei Menschen, die im Leben angekommen sind und - wie Tessa - die Ruhe und den Frieden des Lebens genießen, ganz ohne Trubel und Lärm. Tessa hat nur draußen gelebt und kennt das Leben in einem Haushalt noch nicht. Sie kommt mit allen Hunden im Open Shelter gut aus und lebt eher einsam und introvertiert.

 

Ihr Schwanz ist nicht kopiert, er ist ein angeborenes Merkmal, welches Tessa auszeichnet.